4.9
(17)
dits das smarte do it yourself Handycase für eine selbstgemachte Handyhülle
dits das smarte do it yourself Handycase

Handyhüllen gibt es wie Sand am Meer. Oftmals sind diese leider wenig robust, kurzlebig oder schützen Smartphones nur sehr bedingt. Das liegt an Billigproduktionen und den Preisen von wenigen Euros. Gleich mehrere positive Aspekte werden hingegen vom kreativen, neuen Smartphone Case dits abgedeckt. Zu 100% personalisierbar, passend für jedes Handy, äußerst langlebig und eine Portion Spaß ist ebenfalls mit dabei! Wir haben uns die selbstgemachte Handyhülle im Test näher angesehen.

Wenn ihr die selbstgemachte Handyhülle dits direkt unterstützen möchtet, könnt ihr das ohne Risiko auf Kickstarter tun, denn wenn die Kampagne ihr Ziel nicht erreicht, agiert Kickstarter als Treuhänder und zahlt alle Gelder an die Unterstützer zurück.

Zur dits Kickstarter Kampagne

Das Rad nicht neu erfinden, sondern verbessern

Mit dem Do It Yourself dits Handycase Set wurde das Rad tatsächlich immens verbessert. Denn während es bei vielen günstigen asiatischen Marken oftmals Probleme bei der Passgenauigkeit auf diverse Smartphone-Modelle gibt, ist das bei dits praktisch ausgeschlossen. Hier modelliert man selbst nach Lust und Laune und kann sich dabei kreativ betätigen. Dabei sind jedoch keineswegs künstlerische Fähigkeiten notwendig. Auch als Kreativmuffel werden die Ergebnisse mit dem dits Set einzigartig und nachhaltig zum Schutz des eigenen Smartphones.

Handyhülle leicht gemacht mit dits

Unterschiedliche Farben des dits Sets - künftig auch mit rot
Unterschiedliche Farben des dits Sets – künftig auch mit rot

In 4 Schritten gelangst du mit dits zu deinem eigenen, vollständig angepassten Handycase. Was sich bei uns im dits Test zeigte bzw. sich im finalen Produkt noch ändert ist, dass die Farbe Rot hinzugefügt wird, was erfreulich ist.

  1. Zunächst den Härter mit der Modelliermasse vermischen.
  2. Danach die gewünschten Farben auswählen und ebenfalls mit dem Härter sowie der Modelliermasse mischen.

3. Jetzt wird die gesamte Masse flach ausgerollt, denn so kannst du dein Handy mittig platzieren und die Ränder nach eigenem Ermessen hochklappen.
4. Danach bleibt genügend Freiraum für die eigene Kreativität. Du kannst verzieren, simplifizieren, upgraden und noch viel mehr. Nach 4 Stunden Trocknungszeit (Zeit unbedingt einhalten, um keine Restbestände am Handy zu hinterlassen) ist das Case praktisch fertig. Nur noch einige Feinschliffe für Kamera oder Anschlüsse, schon bist du fertig!

So sah es bei uns im dits Test zu Beginn aus
So sah es bei uns im dits Test zu Beginn aus

Wann ist die beste Zeit für dits?

Eine klare Anleitung auf der dits Verpackung
Eine klare Anleitung auf der dits Verpackung

Im Idealfall erstellst du deine selbstgemachte dits Handyhülle am späten Abend. Denn wenn das Smartphone danach 4 Stunden ruhig liegen soll, eignet sich die Nacht selbstverständlich ideal dafür. So kann sichergestellt werden, dass das Case vollkommen austrocknet und aushärtet.

Selbstgemachte Handyhülle sorgt für Kreativität, Spaß & Lernpotential

Die Verpackung der dits Handyhülle zum Selbermachen
Selbstgemachte Handyhülle leicht gemacht: hier die Vorderseite der Verpackung von dits

Wir sehen im dits Test großes Potential für unterschiedliche Zielgruppen. Denn einerseits kann man der Kreativität freien Lauf lassen, wie das dits Team selbst mehrfach betont. Anderseits eignet sich das Set ideal, um die Feinmotorik von Kindern und Jugendlichen zu fördern, wodurch sich ein gewisser Lehr- und Lerneffekt ergibt.

Doch junge Personen sind definitiv nicht die einzige Zielgruppe von dits. Im Gegenteil, egal ob teure oder günstige Handys, für alle sind hiermit langlebige Phone Cases möglich. Das erlaubt es also auch Erwachsenen, die womöglich keinen Wert auf teure Flaggschiff-Handys legen, das perfekte und angepasste Case zu gestalten. Die selbstgemachte Handyhülle sorgt also immer für hohen Spaßfaktor, ungeachtet von Alter und Interessen!

Im Anschluss zeigen wir eines unserer Ergebnisse, auf das wir besonders stolz sind. Die selbstgemachte Handyhülle ist bereits im Einsatz und die Redakteurin möchte sie auch nicht mehr missen. Im Hintergrund ist noch eine weitere Hülle zu sehen, die wir nicht verziert haben und somit simpler, aber ebenso einsatzfähig ist und tatsächlich wie vom dits Team angegeben sehr hohen Schutzfaktor für das Handy aufweist. Wir sind somit durch und durch zufrieden mit der hohen Qualität des Sets, der Resultate für die Smartphones und vom Kreativ- und Spaßfaktor brauchen wir gar nicht erst zu sprechen, der Stand für uns von Anfang an ganz oben 🙂

Wunderschön verziert und bereits im Einsatz
Wunderschön verziert und bereits im Einsatz

Unterstütze bei Interesse die aktuell laufende Kickstarter Kampagne von dits. Mit dieser soll die Serienproduktion des Produkts sichergestellt werden denn bisher wurden alle Sets manuell handgefertigt. Die Qualität wird durch die Serienproduktion laut dem dits Team nicht beeinträchtigt. Außerdem wird das fertige Set wie bereits erwähnt die 5. Farbe Rot beinhalten und von höchster Qualität sein. Letzteren Punkt können wir auch schon an dieser Stelle voll und ganz bestätigen.

Hier geht’s zur dits Kickstarter Kampagne


*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dits, ist jedoch KEINE bezahlte Werbung.

Bewerte den Artikel!

Deine Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen 17

Noch keine Bewertung, erstelle die erste!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Lass einen Kommentar da!